wahnsinn *update*

aereogramme – arcade fire – art brut – beastie boys – biffy clyro – bloc party – blood red shoes – bright eyes – bromheads jacketcold war kidsdatarockdeichkinddendemann – die fantastischen vier – dropkick murphys – editors – five o’clock heroes – fotos – frank black – hayseed dixie – howling bells – incubus – interpol – isis – jet – johnossi – juliette & the licks – karpatenhund – kings of leon – la vela puerca – less than jake – manic street preachers – marilyn manson – me first and the gimme gimmes – modest mouse – mogwai – mumm-ra – mute mathohrbooten – pearl jam – placebo – porcupine tree – queens of the stone age – satellite party – schulzemeierlehmann – snow patrol – sonic youth – state radio – studebaker’s blacksmith shop – sugarplum fairy – super 700 – the blood arm – the blood brothers – the bravery – the films – the hold steady – the rakes – the sounds – tokyo police club – tos – virginia jetzt! – … und ich!

da gerät auch ausnahmsweise in vergessenheit, dass heute die festplatte von meinem mac abgeschmiert ist. vor allem, weil das nur ein furz ist im vergleich zu der tragödie, die sich bereits heute auf dem festivalgelände ereignet hat.

würde ausnahmslos jeder festivalbesucher, für jeden tag auf dem gelände denen je einen euro spenden, die sich für deren wohl einsetzen, und würden die besucher vom hurricane ebenso verfahren, dürften locker 270.000 euro zusammenkommen. ich weiß, auf diese art könnte man auch mit etwas größerem adressatenkreis einen kontinent retten, aber … aber wer glaubt schon an die spendenbereitschaft?

*update* die durchgestrichenen bands hätten im zelt auftreten sollen und erhielten leider wohl von den veranstaltern eine absage






(nicht nur) krümmelmonster aufgepasst: hier gibts cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close