der etwas andere long tail

schon lustig: in der realität lasse ich ungern die hosen runter, aber wenn es um den virtuellen schwanzvergleich geht, bin ich schnell dabei. gerade (gemessen an den anrainern der blogscoutschen blogkarte mitsamt der jeweiligen profil-daten) ist es wohl so, dass ich das meistgelesene blog am bodensee schreibe. den zahlen zufolge. in sachen besucher hänge ich sogar den bodenseepeter ab, wenn er nicht gerade von bildlesern entdeckt wird. aber was sind diese zahlen wert? nun, nicht viel. jedenfalls so lange ich regelmäßig 70% plus x besucher habe, die mehr sucher, als be sind und nach einem kurzen flirt, von google vorbeigeschickt, wohl eher nicht wieder vorbeischauen.

nur weil zur zeit täglich geschätzte hundert hunderte nach „rache an ihrer ex-freundin“ dürsten oder diverse weibliche wesen „nackt“ sehen wollen, und zu hunderten bei mir landen, bin ich überhaupt so weit vorne zu finden. und bei den top-blogs, denen die blogosphärischen verlinkungen zugrunde liegen laufe ich nicht selten unter ferner liefen (und im vergleich zu der simplen klick-reichweite könnte es sich hierbei durchaus um aussagekräftigeren indikator handeln). keine angst: bevor ich hier auch nur zum höhenflug ansetzen könnte, kann ich mich der gewissheit, keinen grund hierfür zu haben, nicht entledigen. also sollte ich eigentlich ganz schnell die hosen wieder hochziehen. aber staunen darf ich ja mal kurz…






(nicht nur) krümmelmonster aufgepasst: hier gibts cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close