herbstkritik

herbst, ich bin enttäuscht von dir.
schaue ich aus dem fenster, sehe ich noch blätter an den bläumen hängen, wenn denn mal die sonne nicht mehr blendet. immerhin tun sich langsam lücken auf, aber in der pfalz waren sogar noch einige reben grün?! hallo?! du spinnst wohl?! immerhin hattest du jetzt mehr als einen monat zeit.
wo ist der nebel? die tatsächliche kälte als sahnehäubchen auf der gefühlten? wann kündigst du den ersten schnee an, damit der beherzte griff in richtung glüheweintasse geht?
das ist mir hier alles zu golden, früher war mehr lametta.






(nicht nur) krümmelmonster aufgepasst: hier gibts cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close