musikstöckchen

ich hab da was vom andi, was ich nicht unter den tisch fallen lassen kann, denn es geht um die musik. eine nicht enden wollende liebe zu den tönen. da beantworte ich gerne stöckchen fragen.

was war dein erstes selbstgekauftes album?
das erste album in vinyl war von der ersten allgemeinen verunsicherung „neppomuks rache“ *fg* da das ding aber einen kratzer hatte (und die umgetauschte platte ebenfalls… komisch eigentlich) kam ich gleich zu meiner ersten cd: paul mccartney „off the ground“

was war dein erstes, welches dein bislang letztes konzert?
oha. ich denke, diverse klassik-konzerte zählen nicht dazu, denn in ganz jungen jahren saß ich des öfteren bei solchen. ich hoffe, dass mein erstes konzert die toten hosen in der maimarkthalle waren (bis zum bitteren ende), befürchte aber schon fast, dass es die kelly family in der frankfurter festhalle war. ich werde über das wochenende erkundigungen einholen.
und – oh mein gott – mein letztes konzert war schon am 12.9. im prime club zu köln. hot chip und little man tate lo-fi-fnk spielten in umgekehrter reihenfolge auf. die nächsten konzerte kommen bestimmt, wobei mir mein geldbeutel einen sehr engen spielraum aufzwängt. morrissey im münchner zenith am 13.12. wird aber keinesfalls das nächste konzert. davor muss ich mindestens bernd begemann sehen!

welche aufgelöste band vermisst du am meisten / sollte sich wieder zusammenfinden?
oha. ich bedauere ja schon, dass surge aufgehört haben, aber das ist eben der lauf der dinge. gott sei dank hinterlassen musiker ja etwas, das bleibt. aus purem interesse würde ich allerdings schonmal gerne ostzonensuppenwürfelmachenkrebs sehen. huah spielen leider zu weit weg, machen aber mut für die zukunft

welches war das mieseste konzert, das du erleben musstest?
es gab sicher nicht viele andere schlechte konzerte, aber negativ in erinnerung blieb vor allem gentleman als vorband der fantastischen 4 in ludwigshafen. ich kannte ihn vorher nicht, wollte danach aber auch nichts weiteres hören.

welches album aus deinem besitz hast du am längsten nicht mehr gehört?
irgendwas mit kelly family. ich weigere mich ja eher, musik zu verkaufen, aber mit denen würde ich anfangen. die zeit ist vorbei.

…und welches am häufigsten?
also seitdem ich meinen apple habe handelt es sich hierbei um „let me introduce my friends“ von i’m from barcelona. ansonsten könnte es aber ohne probleme kook von tocotronic sein, oder das ein und andere werk der selben band

weiter geht es an herr s., meriko, kolja, herr ollib und der alte schwede. den weltenbummler lasse ich dieses mal außen vor, du hast ja besseres zu tun, darfst aber auch noch gerne ran ;-) nille, ist dein blog wirklich tot? das wäre echt schade!

diese eintrag widme ich meinen teuer erkauften grand hotel van cleef button, den ich nach nicht einmal anderthalb wochen schon wieder verloren habe.






(nicht nur) krümmelmonster aufgepasst: hier gibts cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close