verzug

was waren das noch für zeiten, als ich an der bachelorarbeit schrieb. da war ich hier up-to-date, jetzt sind drei konzertabende ungebloggt und ein fußballspiel. ganz zu schweigen vom erasmus- und popaganda-bericht. nicht dass hier keine entwürfe schlummern, aber es ist irgendwie noch halbgar.

immerhin weiß ich wieder, wo mir der kopf steht.