so schnell kanns gehen

und manchmal gehts noch schneller.

ich und meine ankündigungen (natürlich, den dritten popaganda-tag habe ich nach wie vor nicht vergessen). da bekomme ich nun zwei satteltiere geschenkt (für umme! kostenlos! gratis!) und ich vertröste den edlen spender auf eine spätere meldung. es muss ja schließlich die bachelorarbeit fertig werden.

naja, ich brauche ja auch noch ein wenig bedenkzeit. nicht nur für die arbeit (abgabetermin am 7. september), sondern auch für die verwendung des zweiten satteltieres.

moment, was ist so ein satteltier überhaupt?? hier ein bild vier bilder:

hundziegebärkuh
ungefragt geliehen beim satteltier selber

und hier ein link zum satteltier.
wenn ich ein fahrrad hätte, wäre dies das ideale accessoir für meinen… na? richtig: sattel! in punkto funktionalität kann ich nichts sagen, ich habs ja (noch) nicht ausprobiert, aber schmunzeln musste ich bei allen vier modellen. als kopfbedeckung eignen sich die vier bezüge allerdings nur bedingt, so lange man von seiner umwelt noch halbwegs ernst genommen werden will (hier hat jemand alle bedenken über board geworfen).
zu kaufen gibt es die possierlichen tierchen in einem von mir nocht nicht verwendeten shop. einzeln für 9,50 euro und für schlappe 35 euronen gleich alle vier zusammen.

aber kommen wir zur sache: am 27.9.2006 habe ich geburtstag und diesen tag erkläre ich hiermit zum stichtag des nun folgenden ersten schorleblog-wettbewerbs:

bis zu diesem tag 12 uhr könnt ihr mir fotos von euren fahrrad oder fremden drahteseln schicken (aber bitte keine bilder an denen ihr keine rechte habt). am besten das bild mit adresse per mail an „dertoco[at]gmail[punkt]com“. je heruntergekommener das gefährt desto größer die gewinnchance.
am ende entscheide ich, wer den wettbewerb gewinnt. ist ja schließlich mein geburtstag. der rechtsweg ist augeschlossen, ich hab schon genug jura in der familie. sämtliche adressen, die mir das spielchen beschert, werde ich danach löschen. keine angst, da kommt nichts mehr auf euch zu.
die lange vorlaufzeit – immerhin sind es noch 5 wochen bis zum stichtag – wird durch wöchentliche erinnerungen überbrückt, geschmückt mit euren einsendungen (sofern ich welche erhalte). und jetzt einmal ran an die apparate.






(nicht nur) krümmelmonster aufgepasst: hier gibts cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close