bush bashing

man tritt ja nicht gegen leute, die schon auf dem boden liegen und als hunderttausendster mit schmähkritik zu glänzen ist auch sicher nicht das originelste, aber zum einen befindet sich der amerikanische präsident nicht auf dem boden (jedenfalls so lange er sich nicht an bretzeln verschluckt) und zweitens kritisiert stephen colbert
gott sei dank hat jemand nicht genau hingesehen und somit den weg ins weiße haus für eben diesen satiriker geebnet. colbert hielt dann anlässlich eines presse-dinners eine rede und schlug verbal nur so um sich. der lohn: viele sprachlose, erstaunte gesicher und die gewissheit gerade jemanden eins mächtig ausgewischt zu haben.

wesentlich besser (wenn auch mit grausamen ende) kommt dubya hier weg.






(nicht nur) krümmelmonster aufgepasst: hier gibts cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close