„jag vill knulla!“

von ein paar ausnahmen in schweden einmal abgesehen, kenne ich mich nur mit herrentoiletten aus. das ist gut und richtig, weil ich eben männlichen geschlechts bin (… und schweden da etwas liberaler ist, bzw. liberales verhalten vorausgesetzt wird), aber manchmal wünschte ich mir, dass mir diverse klosprüche und schmierereien auf unterstem niveau erspart blieben. die größten katastrophen sind allesamt an der elite-uni uni konstanz nachzulesen.
heute war ich allerdings richtig dankbar für immerhin einen klospruch (J2, für meine leser aus konstanz) der mir ins auge fiel, weil er offensichtlich in schwedischer sprache verfasst war. es war nicht viel zu entziffern außer „vet du vem du egentligen är“ unterschrieben von „arne anka“.

jetzt wusste ich, dass kalla anka der schwedische donald duck ist, aber arne anka war mir neu und fremd. auch bei ihm handelt es sich um eine ente. und wenn man nicht genau hinsieht, könnte man meinen, dass es sich tatsächlich auch um den neffen von dagobert onkel dagobert handelt, aber der kommt ja bekanntlich aus entenhausen und nicht aus schweden.

arne anka ist der zynische zwilling seines disney-äquivalent gezeichnet übrigens von alexander barks. einer, der gustav gans nicht nur gerne an die gurgel ginge, sondern dies auch tatsächlich täte, würde er ihm auch nur einmal begegnen. dazu ist er noch etwas unbeherschter und in seiner teifsinnigkeit überboardender (ja… eigentlich das selbe, ne?!). sprich, arne anka ist der donald duck für erwachsene und der darf dann gerne auch solche sätze aussprechen:

kalle anka
„jag vill knulla!“ geliehen von der arne anka seite, wie auch die anderen bilder

die frappierende ähnlichkeit brachte der sympathisch(er)en ente leider ein paar schwierigkeiten ein, die sogar zu einem vorübergehenden ende der veröffentlichungen führten…

auch ein hübscher spruch

was auch immer muck heißen mag
… bis auf dieses hier von dort

arne anka erscheint aber inzwischen wieder in der dagens arbete.
qualität setzte sich eben durch.






(nicht nur) krümmelmonster aufgepasst: hier gibts cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close