werbetrommel übergelaufen

es fand ja unlängst die cebit statt und ich war nicht da. wieder nicht. ich war noch nie da, aber darum soll es hier gar nicht gehen.

auf der messe wurde wohl unter anderem auch für liquid browsing (und microfasertücher!) werbung gemacht. davon erfahren habe ich über den wissenschafts-podcast von thomas wanhoff (hörenswert). liquid browsing klingt interessant, spannend und das konzept, soweit in der sendung vorgestellt weckte die neugier. leider offenbar nicht nur bei mir. das versprochene flash-filmchen ist nicht zu sehen, da man dem ansturm wohl nicht gewachsen war. zu sehen gibt es derzeit nur ein bild:

das erklären, wie nun die suche, anzeige, idee funktioniert, überlasse ich (bis auf weiteres) anderen. die erste quelle wäre dann wohl, so lange die website nichts bietet die sendung. ich bin gespannt, was da auf mich uns zukommt. apple-user kommen wohl etwas früher in den genuß.