sieh an

in letzter zeit habe ich ja (für meine verhältnisse) recht viele bilder in mein format gepackt und herumgezeigt. das musste auch sein, um bildhaft vermitteln zu können, was es hier zwischen den sätzen sonst noch so alles gibt.
bisher drehte sich das abgebildete auch weniger um personen, zum einen, weil ich mich eher auf stillleben oder abstraktes (hierzu zähle ich mal konzerte, die sind ja alles andere als still) „konzentriert“ habe und zum anderen, weil ich mir erstmal ohne kamera einen eindruck verschaffen wollte.

nun ändert sich das ein wenig. allerdings nicht für alle. denn ich möchte niemandem auf die füße treten und deshalb werden (mir bekannte) personen zwar zu sehen sein, aber nur von (ebenfalls) mir bekannten personen.

wie das geht? nun, hierzu müsste man mir ein wenig entgegenkommen. bei flickr. mit einem eigenen account. sämtlichen meiner freunde und „kontakten“ steht nämlich der zugang zu den meisten fotos offen.
ich weiß von zwei meiner leser, die sich bisher (aus gründen) weigerten zu flickr zu gehen. da ich nicht weiß, ob es sich hierbei um zweinzelfelsfälle handelt, lasse ich hierbei aber noch mit mir reden.
außerdem, wenn jetzt leute kein problem damit haben sollten, online irgendwo mehr oder weniger genau abgelichtet zu sein, dann spricht auch nichts dagegen, die bilder zu veröffentlichen.

andere meinungen? wünsche? nützliche tipps?






(nicht nur) krümmelmonster aufgepasst: hier gibts cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close